Logo Labor Publisher

Eisen

 
Stand vom 10.02.2015
Bezeichnung Eisen
Zuordnungen Klinische Chemie, Eisenstoffwechsel
Parameter zur Beurteilung des Eisenstoffwechsel sinnvoll:
C-reaktives Protein (CRP)
Ferritin
Transferrinsättigung
Blutbild mit/ohne Differentialblutbild
Probenmaterial 1 ml Serum
Abnahmehinweise Da bereits eine Mikrohämolyse den Messwert für Eisen beeinflussen kann, sollte das Vollblut innerhalb von 30 Minuten nach der Blutentnahme zentrifugiert und nur das Serum (hämolysefrei) eingeschickt werden
Probentransport Postversand möglich
Klinische Indikationen Diagnostik und Therapiekontrolle bei Eisenmangel und Eisenüberladung,
Prüfung der Eisenresorption
Methode PHOT
Ansatztage tägl. Mo.-So.
Referenzbereiche Kinder
bis 2 Wochen 11,0 - 36,0 µmol/l
bis 6 Wochen 5,0 - 24,0 µmol/l
bis 1 Jahr 6,0 - 28,0 µmol/l
bis 12 Jahre 4,0 - 24,0 µmol/l
Erwachsene 5,83 - 34,5 µmol/l
Beurteilung Die alleinige Bestimmung des Eisenspiegels ist für die Diagnostik eines Eisenmangels bzw. zur Abschätzung der Eisenreserven nicht geeignet. Gründe:
1. große individuelle Schwankungen im Tagesverlauf (VK ca. 15%) und nach Nahrungsaufnahme sowie von Tag zu Tag (VK ca. 15%), auch bei gesunden Probanden.
2. Der Eisenspiegel zeigt in nur ca. 40% der Fälle einen Eisenmangel richtig an.
Die alleinige Eisenbestimmung kann zur Abschätzung der Resorptionskapazität herangezogen werden.

Hinweise zum Leistungsverzeichnis

Die angegebenen Referenzbereiche sind ggf. von der verwendeten Untersuchungsmethode abhängig und können daher nur zur Orientierung dienen. Die Angaben zu klinischen Indikationen, Beurteilungen und Bemerkungen beziehen sich auf wichtige Informationen zur jeweiligen Laboruntersuchung und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bei weitergehenden Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner. 

(N), (U), (W) = Die im Leistungsverzeichnis mit W (Weiterleitung) gekennzeichneten Untersuchungen werden von Laboratorien des Laborverbundes für Medizinische Diagnostik, die mit U (Unterauftrag) gekennzeichneten Untersuchungen werden von anderen Laboratorien durchgeführt und gegebenenfalls auch abgerechnet. Mit N werden alle Leistungen gekennzeichnet, die noch nicht akkreditiert sind.